Seite wählen

Weltpremiere des Porsche 911

2018-11 Los Angeles

Kunde:


Showspektakel unter dem Himmel LA’s


Leistungen
• Planung der audiovisuellen Medientechnik
• Technische Fachplanung des Gewerks Licht
• Planung der Satellitenübertragung

Besonderheiten

Das Projekt und die Gegebenheiten vor Ort boten vielschichtige Herausforderungen. Unter den strengen Auflagen der amerikanischen Behörden wurde die modernste Technik in ein eigens für die Show errichtetes Bühnenhaus installiert. Außerdem wurden Heizdecken geordert, um die Taubildung auf den Fahrzeugen zu verhindern und es musste sich mit der FAA, der Federal Aviation Adminstration, abgestimmt werden, da die Weltpremiere in unmittelbarer Nähe des Flughafens stattfand.


Technik
• Satellitenübertragung nach Nordamerika, Asien und Europa
• 341 intelligente Leuchten, 83 weitere Leuchten
• 12 Kameras für die Liveübertragung, von Onboard bis Drone
• 4.066.816 Pixel auf zwei 28m langen LED-Screens

Bilder: NIYU GmbH