Seite wählen

NIYU.sustainability bietet ganzheitliche Nachhaltigkeitslösungen für die Live-Kommunikations-Branche an

Berlin, 24. November 2021 – Die NIYU event production group führt ihre strategische Ausrichtung fort und intensiviert ihr Nachhaltigkeits-Engagement. Ziel von NIYU.sustainability ist, die nachhaltige Ausrichtung von Events professionell zu unterstützen. Als unabhängiger Berater und Planer können die Projekte mit Augenmaß und Objektivität begleitet werden und ermöglichen eine zukunftsfähige Umsetzung. Dadurch wird jedes Projekt nicht nur planbar, realisierbar und bezahlbar – sondern vor allem nachhaltig.

Jonas Krapf

Chief Sustainability Officer

„Mit dem neu aufgestellten Leistungsportfolio von NIYU.sustainability verstehen wir uns als Impulsgeber und Begleiter im umfassenden Transformationsprozess, der der gesamten Live-Kommunikations-Branche bevorsteht“, erklärt Jonas Krapf, Chief Sustainability Officer und Green Consultant. „Die Symbiose aus dem Know-How des Ingenieur- und Planungsbüros und der ganzheitlichen Betrachtung erlaubt uns dabei als Doppel-Spezialisten, individuelle Lösungen anzubieten und die Nachhaltigkeits-Leistung somit spürbar zu verbessern“, ergänzt Niko Hocke, Geschäftsführer der NIYU event production group.

Das Know-How wurde dafür durch zertifizierte Kurse am internationalen Institute for Sustainable Events und der Zertifizierung Green Consultant konsequent aufgebaut. Durch mehrmonatige Qualifikationsprozesse wurde nicht nur die Methoden- und Fachkompetenz für alle Gewerke der Events, sondern auch für die Bereiche  Film und TV erweitert. Die fundierte Ausbildung erlaubt somit eine ganzheitliche Betrachtung der branchenspezifischen Prozesse. Hierbei werden die Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales in jedem Prozessschritt berücksichtigt. Mit dem Sustainability Manager Lucas Gröbel erhält das Department weitere personelle Unterstützung.

Die konkreten Leistungen von NIYU.sustainability umfassen die strategische und konzeptionelle Beratung sowie projektspezifische Planungsleistungen. Darüber hinaus sollen begleitende Maßnahmen wie eine Status-Quo-Analyse oder ein umfassendes Berichtswesen die Nachvollziehbarkeit der Nachhaltigkeitsleistung gewährleisten. Impulsvorträge sowie Gap- und Wesentlichkeitsanalysen zur Incentivierung der Stakeholder ergänzen das Portfolio. Die detaillierte Bilanzierung der eventspezifischen CO2e-Emissionen und die Beratung zu zertifizierten Kompensationsprojekten runden die projektbezogene Arbeit ab.

Auch inhouse nimmt NIYU als verifiziertes Mitglied bei Leaders for Climate Action die eigene gesellschaftliche Verantwortung wahr und geht die nächsten konkreten Schritte. Anhand eines individuell ausgearbeiteten Frameworks, unter anderem auf Basis der „17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung“ der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, setzt sich NIYU das Ziel, bis 2030 eine 65%ige CO2e-Reduktion zu erreichen. Mit dem Versprechen gegenüber der internationalen Kooperation Positive Impact Events unterstreicht NIYU darüber hinaus die Ambitionen, bis 2040 klimaneutral zu wirtschaften. Mit dem weiterführenden Engagement in der Sustainable Event Alliance trägt NIYU einen Teil zur internationalen Nachhaltigkeitsagenda bei.

NIYU GmbH

NIYU unterstützt seit 2004 als event production group internationale Premiumkunden bei der emotionalen Visualisierung von Marken, Formaten, Produkten und Themen in affinen Zielgruppen- Umfeldern sowie bei der Schaffung von außergewöhnlichen Markenwelten – virtuell, live und hybrid. Das Leistungsspektrum von NIYU spannt konsequent den Bogen von Großveranstaltungen, Produkteinführungen, Markenerlebnissen und Corporate Events bis hin zu Broadcasting Formaten in den Unternehmensbereichen consulting, creation, engineering, productions und sustainability.

Weitere Informationen unter www.niyu.de.